Leberentzündung

Infektion, Immunregulation und Konsequenzen

Im Sonderforschungsbereich 841 „Leberentzündung: Infektion, Immunregulation und Konsequenzen“ entschlüsseln Wissenschaftler das komplizierte Wechselspiel zwischen Leberschädigung, Entzündung und Reparatur. Ziel ist es, neue Ansatzpunkte für die Diagnostik und Therapie von entzündlichen Lebererkrankungen zu entwickeln. Der SFB 841 hat Anfang 2009 seine Arbeit aufgenommen und befindet sich gegenwärtig in der zweiten DFG Förderperiode (2014-2017). Weiterlesen…
Warum Leberforschung? SFB841 Film ansehen…

24.11.2017

Herzlichen Glückwunsch an die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Sonderforschungsbereichs 841 zur Förderung der dritten und letzten Förderperiode von 2018-2021 durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). Knapp 15 Millionen Euro fließen in insgesamt 25 Teilprojekte mit über 100 beteiligten Wissenschaftlern, die sich der Forschung über die Ursachen und Mechanismen entzündlicher Lebererkrankungen und den Grundlagen für neue Therapieansätze widmen.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung vom 28.11.2017.