Ausschreibungen im Rahmen des SFB 841


Doktorandenstipendien

Das Graduiertenkolleg des SFB 841 und die Medizinische Fakultät des UKE vergeben jedes Jahr 10 Stipendien an Medizinstudenten.

Die Stipendien in der Höhe von 800 € im Monat umfassen ein Jahr, in dem die Studierenden die Gelegenheit erhalten, eine anspruchsvolle experimentell-medizinische Doktorarbeit zu erstellen. Das Graduiertenkolleg des SFB unterstützt die Doktorandinnen und Doktoranden durch eine strukturierte wissenschaftliche Ausbildung, mit einem fachnahen Studienprogramm und einer intensiven wissenschaftlichen Betreuung während der Promotionszeit. Zudem werden die Stipendiaten an die gängigen Anforderungen einer Wissenschaftskarriere herangeführt, wie das Beteiligen an Publikationen, das Organisieren von Symposien oder eines Forschungsaufenthalts im Ausland.

Die zehnte Förderperiode des Graduiertenkollegs beginnt zum 1.10.2016. Interessierte Studierende richten ihre Bewerbung unter Beifügung des Abiturzeugnisses, des Zeugnisses der Ärztlichen Vorprüfung und Angaben zur Motivation bitte bis zum 1.6.2016 an:

Prof. Dr. Gisa Tiegs
Institut für Experimentelle Immunologie und Hepatologie
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Campus Forschung (N27)
Martinistr. 52
20246 Hamburg

Rückfragen bitte an: PD Dr. Johannes Herkel, E-Mail: j.herkel@uke.de

Für SFB Nachwuchswissenschaftlerinnen: Vernetzung und Erfahrungsgewinn durch Hospitationen

Der SFB 841 ermöglicht im Rahmen seiner Chancengleichheitsmaßnahmen gezielt jungen Wissenschaftlerinnen den Gastaufenthalt in internationalen oder inländischen Forschungseinrichtungen. Ihnen stehen jährlich 3 × 3.000 Euro zur Verfügung, um in einem anderen Forschungsinstitut eine neue Methode zu erlernen oder Forschungskooperationen auszubauen.

Interessierte Wissenschaftlerinnen richten ihre Bewerbung, mit kurzer Projektbeschreibung (max. 1 Seite) und einer Bestätigung des aufnehmenden Instituts/Labors, bitte an:

Prof. Dr. Ansgar W. Lohse
I. Medizinische Klinik
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martinistr. 52
20246 Hamburg
E-Mail: sekretariatlohse@uke.de

Rückfragen bitte an: PD Dr. Johannes Herkel, E-Mail: j.herkel@uke.de

Übergangsfinanzierung für rückkehrende SFB 841 PostDocs

Der SFB 841 unterstützt Postdocs, die einen längeren Auslandsaufenthalt (z.B. DFG- oder Marie Curie-finanziert) absolvieren, bei Ihrer Rückkehr an das ursprüngliche Heimatinstitut. Eine Projektfinanzierung von bis zu 2 Jahren ist hier möglich.

Voraussetzung: Da die Finanzierung der Stelle selbst primär über die Einrichtung erfolgen soll, muss eine Stellenzusage seitens des Heimatinstituts vorliegen.

Interessierte Postdocs richten ihre Bewerbung, unter Befügung der Stellenzusage und einer ausführlichen Projektskizze mit Finanzierungsbedarf, bitte an:

Prof. Dr. Ansgar W. Lohse
I. Medizinische Klinik
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martinistr. 52
20246 Hamburg
E-Mail: sekretariatlohse@uke.de

Rückfragen bitte an: PD Dr. Johannes Herkel, E-Mail: j.herkel@uke.de

Für Postdocs aus dem SFB 841: SFB Übergangsfinanzierung mit Ziel DFG-Antrag

Der SFB 841 unterstützt PostDocs in der Übergangsphase bis zur DFG-Antragstellung. Gelder für die eigene Stelle und Projektmittel werden für ein Jahr zur Verfügung gestellt, um Nachwuchswissenschaftlern zu ermöglichen, Projektideen zu entwickeln, Vorversuche durchzuführen und einen DFG-Antrag zu stellen. Eine Verlängerung um sechs Monate ist nach erfolgter Einreichung eines DFG-Antrags möglich.

Die Projektidee ist nicht auf Themen des SFB 841 beschränkt und soll von einem Mentoring durch zwei erfahrene Projektleiter (darunter nicht der bisherige betreuende Projektleiter) begleitet sein. Idealerweise wird die Übergangsfinanzierung gleichzeitig für einen Auslandsaufenthalt genutzt.

Weitere Informationen zum Auswahlverfahren finden Sie hier. Interessierte Nachwuchswissenschaftler richten ihre Bewerbung, unter Beifügung einer ausführlichen Projektbeschreibung mit Finanzierungsbedarf, bitte an:

Prof. Dr. Ansgar W. Lohse
I. Medizinische Klinik
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martinistr. 52
20246 Hamburg
E-Mail: sekretariatlohse@uke.de

Rückfragen bitte an: PD Dr. Johannes Herkel, E-Mail: j.herkel@uke.de