Besuch aus Kanada und den USA: Auch 2015 zwei RISE Stipendiaten im SFB 841

30.04.2015

Auch 2015 sind wieder zwei Teilprojekte des SFB 841 vom RISE Förderprogramm gefördert und werden ab Anfang Juni Besuch von Studenten aus Kanada und den USA empfangen: Für drei Monate unterstützt Robert Ragotte von der University of British Columbia die experimentellen Arbeiten von Miryam Müller, Doktorandin im Kieler Projekt C1 – Die Rolle von gp130-Trans-Signaling bei Leberregeneration und -krebs: Therapeutische Perspektiven. Calvin Rhodes von der Yale University begleitet für zwei Monate die Forschung von Patrick Dierks, Doktorand im Projekt A6 – (Dys)-Regulation der zellulären HCV-spezifischen Immunantwort.

Das RISE Programm des DAAD ermöglicht in jedem Jahr kurzfristige Forschungsaufenthalte nordamerikanischer und britischer Studentinnen und Studenten an deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Die ausländischen Studierenden werden von Doktorandinnen/Doktoranden betreut und unterstützen diese bei ihren Forschungsarbeiten.