Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr 2016/2017 gestartet!

8.9.2016

Seit 2014 bietet der Sonderforschungsbereich 841 „Leberentzündung“ das Pilotprojekt „Freiwilliges Soziales Jahr in der Wissenschaft (FWJ)“ an. Das Angebot richtet sich an Abiturientinnen und Abiturienten, die sich für ein naturwissenschaftliches Studium oder eine entsprechende Ausbildung interessieren. Im FWJ begleiten sie 12 Monate lang ein biomedizinisches Forschungsprojekt und lernen aus Erster Hand die Welt der Wissenschaft kennen.

Auch im Jahr 2016/2017 führen wir das Projekt fort. Anfang September starteten Michel Eckert (in der AG von Prof. Boris Fehse), Melina Malich (in der AG von Prof. Maura Dandri) und Vera Brackrock (in der AG von Dr. Thomas Jacobs) ihr Freiwilliges Jahr im SFB 841.

Beruflich orientieren, Wissenschaft ausprobieren, Laborluft schnuppern. Die Teilnehmer des FWJ lernen intensiv wissenschaftliche Methoden, Arbeitsweisen und Abläufe kennen. In folgendem Film des sfb841-tv kommen Freiwillige und betreuende Laborleiter zu Wort und erzählen von ihren Erfahrungen und Gründen, warum sie an dem Projekt teilnehmen:

Freiwilliges Soziales Jahr in der WissenschaftVideoarchiv

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie auf unserer Seite: Das Freiwillige Soziale Jahr in der Wissenschaft