Hamburger Biomedizin sucht Nachwuchs: Pilotprojekt "Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr" im SFB 841 läuft an

26.06.2014
Sie haben Ihr Abitur in der Tasche und möchten Medizin, Biologie oder ein anderes naturwissenschaftliches Studium beginnen? Nehmen Sie am Freiwilligen Wissenschaftlichen Jahr (FWJ) teil und gewinnen Orientierung und bereits vor Studienbeginn Einblicke in die moderne Forschung!

Erstmalig in Hamburg und am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) bietet der Sonderforschungsbereich 841 „Leberentzündung“ für das Jahr 2014 / 2015 das Pilotprojekt „Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr (FWJ)“ an.

Tanz der FarbenVideoarchiv

online seit 04.09.2014

Im FWJ können Abiturientinnen und Abiturienten bis zu 12 Monate lang ein Forschungsprojekt aus dem Bereich der Leber- und Entzündungsforschung, Immunologie oder Virologie begleiten. Angeleitet durch erfahrene Wissenschaftler, lernen sie innovative Forschungsmethoden kennen, begleiten die Entwicklung neuer Behandlungsstrategien und erhalten Orientierung für Beruf und Studium.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Infos über:
Dr. Insa Cassens
SFB 841
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
I. Medizinische Klinik
Martinistraße 52
20246 Hamburg
Fon +49-40-7410-20909
i.cassens@uke.de
www.sfb841.de

Bewerbung:
Das FWJ im SFB 841 wird im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) organisiert. Träger des FSJ am UKE ist das Elsa-Brandström-Haus im DRK e.V., welches Ihre offizielle Bewerbung gerne entgegennimmt: Homepage Freiwilligendienste im Elsa-Brandström-Haus

Bewerbungsschluss: 10. August 2014