Leberforschung aktuell: Neue Studie zeigt erfolgreiche Therapie von Patienten, die mit dem Hepatitis C Subtyp 3 infiziert sind

14.03.2018

Die chronische Infektion mit dem Hepatitis C Virus betrifft aktuell weltweit ca. 71 Millionen Menschen. Es ist bekannt, dass sich bei diesen Patienten später schwere Lebererkrankungen, wie Leberzirrhose und Leberkrebs entwickeln können. Ein bestimmter Subtyp der Hepatitis C Viren, der Genotyp 3, ist in Europa für ca. 25% aller Hepatitis C Infektionen verantwortlich und galt trotz der neuesten Medikamentenentwicklungen auf diesem Gebiet bisher weiterhin als schwer zu therapieren. Nun ist es einer Gemeinschaft aus Forschern mit Beteiligung von PD Dr. Julian Schulze zur Wiesch, Teilprojektleiter des SFB 841 Projekts A06, und Dr. Johann von Felden aus der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf gelungen, gerade diese Patienten erfolgreich zu behandeln.

In der aktuellen Studie, die im März 2018 in der Fachzeitschrift Alimentary Pharmacology & Therapeutics vorab als „early view version“ online veröffentlicht wird, konnte eine breite Patientenpopulation aus mehreren deutschen Zentren mit der Medikamentenkombination Sofosbuvir/Velpatasvir unter realen Behandlungsbedingungen entgegen früherer Befürchtungen mit einer Heilungsrate von 95-99% behandelt werden. Besonders hervorzuheben ist dabei die Bestimmung sogenannter „baseline Resistenzen“ des HC Virus gegen das Medikament zu Beginn der Therapie. Anders als durch die Zulassungsstudie der hier genutzten Medikamentenkombination gezeigt, schien das Vorhandensein von „baseline Resistenzen“ in dieser Beobachtungsstudie keinen Einfluss auf eine erfolgreiche Therapie zu haben.

Wollen Sie mehr über die Studie erfahren? Die Originalpublikation finden Sie hier

J. von Felden, J. Vermehren, P. Ingiliz, S. Mauss, T. Lutz, K. G. Simon, H. W. Busch, A. Baumgarten, K. Schewe, D. Hueppe, C. Boesecke, J. K. Rockstroh, M. Daeumer, N. Luebke, J. Timm, J. Schulze zur Wiesch, C. Sarrazin, S. Christensen

High efficacy of sofosbuvir/velpatasvir and impact of baseline resistance-associated substitutions in hepatitis C genotype 3 infection

Erschienen in Alimentary Pharmacology and Therapeutics (DOI) – 10.1111/apt.14592