Leberforschung aktuell: Vielversprechender Immuntherapie-Ansatz bei chronischer Hepatitis B

01.08.2017

Wissenschaftlern um Prof. Maura Dandri, Leiterin des Teilprojektes A5, ist erstmals gelungen, dass der sogenannte transiente T-Zell-Rezeptor (TCR) Transfer in T- Zellen ein erfolgsversprechender Therapieansatz bei chronischer Hepatitis-B sein könnte. Im Rahmen einer Kooperation mit Prof. Antonio Bertoletti in Singapur, konnten TCRs synthetisiert werden, die spezifisch gegen das HBV gerichtet sind. Durch mRNA Elektroporation, einer Methode, um fremde mRNA in Zellen einzubringen, tragen die behandelten T Zellen diese HBV-spezifischen T-Zell-Rezeptoren auf ihrer Oberfläche. Nach dem Transfer dieser T-Zellen in die Leber von HBV-infizierten Mäusen griffen sie vorübergehend – d.h. für einen Zeitraum von 96 Stunden – das Virus an.

Bisher wurde das Testen des Verfahrens mit den gegen den HB-Virus gerichteten T-Zellen im Menschen aufgrund von Sicherheitsbedenken nicht zugelassen. Diese Bedenken richten sich vor allem an die mögliche unkontrollierte Vermehrung der T- Zellen im Körper, da bisher nur Zellen erzeugt wurden, die permanent und nicht nur für einen bestimmten Zeitraum gegen den Virus kämpfen.

„Unsere Analysen haben gezeigt, dass die HBV-spezifischen T-Zellen in der Lage sind, nur Leberzellen der Lyse zuzuführen, die den Hepatitis-B-Virus tragen“, erklärt Prof. Maura Dandri. Im Mausmodell konnte eine starke Reduktion der Virus-Infektion nachgewiesen werden, während die zur Kontrolle eingesetzten T-Zellen, die gegen das Hepatitis-C-Virus gerichtet waren, zu keiner Änderung des Infektionsstatus im HBV-infizierten Mäusen führten.

„Weiter konnten wir demonstrieren, dass der transiente T-Zell-Transfer zu keinerlei Entzündungsreaktionen in Mäusen führte, die nicht mit HBV infiziert waren“, erläutert Prof. Dandri. Insgesamt unterstützen die Daten dieser Studie die Annahme, dass synthetisierte T-Zellen, die den Rezeptor gegen HBV tragen, in Patienten mit einer chronischen HBV Infektion weiter getestet werden können.

Originalveröffentlichung
h4(pub). Kah J, Koh S, Volz T, Ceccarello E, Allweiss L, Lütgehetmann M, Bertoletti A, Dandri M

Lymphocytes transiently expressing virus-specific T cell receptors reduce hepatitis B virus infection
J Clin Invest. 2017 Jul 24. pii: 93024. doi: 10.1172/JCI93024. [Epub ahead of print]