Mal eine Weile woanders forschen - Stipendien ermöglichen den wissenschaftlichen Austausch in der Hepatologie

19.10.2011
Die Deutsche Leberstiftung unterstützt die zeitlich befristete Durchführung von grundlagenwissenschaftlichen oder klinischen Projekten in anderen Forschungseinrichtungen.

Die Mittel können für Reisekosten, Unterkunft und Verbrauchsmittel verwendet werden. Mit den Stipendien will die Leberstiftung den Forschungsaustausch zwischen hepatologischen Forschungsinstitutionen flexibel fördern. Dabei kann es sich um eine Anschubfinanzierung für junge Wissenschaftler ebenso handeln wie um die Realisierung ganz bestimmter Experimente, die an der eigenen Institution nicht möglich sind.

Prof. Dr. Ansgar Lohse vom SFB 841 ist Mitglied des Gutachterkommitees, das die Anträge prüft. Bewerbungen für das Jahr 2012 sind ab sofort bis zum 15. Februar 2012 einzureichen. Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen gibt es auf der Website der Leberstiftung.