Renommierter Wissenschaftspreis an Schulze zur Wiesch

15.05.2014
Dr. Julian Schulze zur Wiesch, Mediziner an der I. Medizinischen Klinik des UKE und Projektleiter im SFB 841 “Leberentzündung” wird mit dem renommierten Robert-Koch-Förderpreis für junge Wissenschaftler ausgezeichnet. Grundlage sind seine herausragenden Arbeiten in der Erforschung der Immunreaktion des Menschen bei Hepatitis und AIDS.

Mit dem Robert-Koch-Förderpreis ehrt Clausthal-Zellerfeld, die Geburtsstadt Robert Kochs, seit 1981 alle zwei Jahre auf Vorschlag der Robert-Koch-Stiftung herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler für besondere Leistungen auf dem Gebiet der Infektionsforschung. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und wird am 12. September 2014 in Clausthal-Zellerfeld verliehen.

Weitere Informationen zum Curriculum und den Forschungsaktivitäten von Herrn Dr. Schulze zur Wiesch finden Sie in der Pressemitteilung.