Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr in der WissenschaftVideoarchiv

online seit 05.03.2016

Erstmalig in Hamburg und am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) bietet der Sonderforschungsbereich 841 „Leberentzündung“ seit dem Jahr 2014 / 2015 das Pilotprojekt „Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr (FWJ)“ an. Das Angebot richtet sich an Abiturientinnen und Abiturienten, die sich für ein naturwissenschaftliches Studium oder eine entsprechende Ausbildung interessieren. Im FWJ begleiten sie 12 Monate lang ein Forschungsprojekt aus dem Bereich der Immunologie, Virologie und Entzündungsforschung. Angeleitet durch erfahrene Wissenschaftler, lernen sie aus Erster Hand die Welt der Wissenschaft und innovative Forschungsmethoden kennen, begleiten die Entwicklung neuer Strategien für die Diagnostik und Therapie von Lebererkrankungen und erhalten Orientierung für Beruf und Studium.

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und der Sonderforschungsbereich 841 “Leberentzündung” bieten auch 2017/2018 wieder FWJ Plätze an. Bewerben Sie sich bis zum 15. Mai 2017! Detaillierte Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Bei Interesse melden Sie sich gerne bei:

Dr. Insa Cassens
Nachwuchs- und Öffentlichkeitsarbeit im SFB 841 “Leberentzündung”
I. Medizinische Klinik & Poliklinik, UKE
Email: i.cassens@uke.de

Das FWJ im SFB 841 wird im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) organisiert. Träger des FSJ am UKE ist das Elsa-Brandström-Haus im DRK e.V.. Bitte bewerben Sie sich deshalb auch beim DRK (www.freiwilligendienste-hamburg.de) unter Hinweis auf Ihr Interesse am FWJ in unserem Sonderforschungsbereich.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!