Wichtiger Faktor für die Balance zwischen Krebsentstehung und Wundheilung im Darm identifiziert